Advanced Materials

STARKES OPERATIVES GESCHÄFT

Advanced Materials hat im fünften Jahr in Folge Spitzenleistungen erbracht und konnte 2018 erneut ein Rekordjahr verzeichnen. Der Ritt auf der Erfolgswelle von 2017 hielt an; die Bestellungseingänge stiegen um 7,3% auf CHF 721 Millionen, der Umsatz wuchs um 5,6% auf CHF 705 Millionen an. Die Networking Days im chinesischen Suzhou, die im April 2018 stattfanden, unterstrichen die Positionierung und die Relevanz von Advanced Materials als Lösungsanbieter für die Automobilbranche und darüber hinaus.

Prozesses zur Herstellung von Batteriepaste konnte Grinding & Dispersing sein Geschäft dank entsprechenden Bestellungen für zusätzliche Produktionslinien verdreifachen. Der Batteriepastenprozess von Bühler verbessert die elektrischen Eigenschaften von Lithium-Ionen-Batterien und macht die Produktion profitabler. Grinding & Dispersing wuchs auch in anderen Anwendungsbereichen, etwa beim Digitaldruck für personalisierte Applikationen. Innovative Produkte wie MacroMedia und MicroMedia in Kombination mit integrierten Anlagesystemen im Baukastenprinzip waren massgeblich beteiligt an dieser Entwicklung. Diese technologisch neue Anlagengeneration reduziert den Verbrauch von Rohmaterialien um bis zu 10%, spart bis zu 30% Energie und reduziert die Betriebskosten um bis zu 20%.

Die Expertise bei der Druckfarbenproduktion stützt die gute Positionierung von Grinding & Dispersing bei den Sicherheitsdruckfarben – auch die Farbe der 2018 lancierten Schweizer 200-Franken-Note wird auf Dreiwalzwerken von Grinding & Dispersing verarbeitet. Die Casting bewegt sich in grossen Schritten von Erfolg zu Erfolg. Dieser Geschäftsbereich verzeichnete eine deutliche Steigerung bei den Bestellungseingängen und beim Umsatz. Das Wachstum ist insbesondere den Maschinen aus den Serien Carat und Ecoline zu verdanken. Bislang wurden über 500 Systeme aus beiden Produktfamilien bei Kunden installiert.

Die globale Positionierung von Die Casting trägt ebenfalls massgeblich zum Erfolg der Geschäftseinheit bei. Bühler Die Casting ist der einzige Lösungsanbieter, der in der Lage ist, Druckgussmaschinen in allen drei Hauptproduktionszentren der Automobilindustrie vor Ort herzustellen. Die Casting verfügt über fundierte Kenntnisse bei den Applikationen von Aluminium-Strukturbauteilen und profitiert darüber hinaus von der schnellen Entwicklung der E-Mobilität, da die Bauteile für solche Fahrzeuge zunehmend aus Leichtmetalllegierungen hergestellt werden. Im italienischen Brescia hat Die Casting mit seinem Revisionswerk einen neuen Standort bezogen, der mit seinem verdoppelten Volumen nun noch besser auf den Kundenservice eingestellt ist.

Leybold Optics konnte bei den Beschichtungssystemen für die Präzisionsoptik massiv zulegen, einschliesslich seiner Helios Technologie. Die Geschäftseinheit hat die neue Ionenstrahl- Zerstäubungslösung für Highend-Anwendungen mit anspruchsvollsten Anforderungen erfolgreich lanciert. Zudem konnte Leybold Optics mit der Übernahme von Sputtering Components Inc. (Owatonna, USA) seine strategische Marktpositionierung stärken. Mit der Übernahme ist Leybold Optics nun im Besitz von wichtigen Produkten und Technologien für Anlagen zur grossflächigen Vakuumbeschichtung. Sputtering Components Inc. wird weiterhin die weltweiten Produzenten von beschichtetem Glas und Displays beliefern und dabei die Expertise von Leybold Optics auf dem Gebiet der optischen Messtechnik und der Prozesssteuerung integrieren.

Lesen Sie den gesamten Geschäftsbericht

Für mehr Informationen laden Sie sich hier den gesamten Geschäftsbericht herunter.

Zu den Downloads

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.